Das super dringende Notfallrezept

Es ist Samstag mittag und ein Mann im Anzug betritt die Apotheke und reicht mir ein Rezept mit den Worten: “ Ich brauche das alles sofort“

Mein inzwischen geübter Blick sieht sofort das es sich um ein Antibiotikum handelt. Deshalb ist auch mein erster Gedanke: Rabattverträge interessieren mich nicht, der Mann muss versorgt werden. Leider fällt mir dann auch ein, dass das Verordnete Vancomycin ein Reserveantibiotikum ist….das wir auch nicht da haben. In keiner Größe und Stärke…die Packung kostet auch 440 Euro… Die nachbarapotheke hat es natürlich auch nicht da und aufgrund eines regionalen Großereigniss bekommen wir heute auch keine Lieferung mehr. Ich muss ihn auf Montag vertrösten und er macht mir Vorhaltungen…nein Vorwürfe da sehe ich das das Rezept 14 Tage alt ist. Darauf angesprochen:

Ja der Arzt sagte ich soll es rechtzeitig bestellen bevor meine Packung leer ist. Und morgen ist sie leer.

Ja mein Lieber rechtzeitig wäre was anderes… Aber nach einem Gespräch stellt sich raus, dass Montag morgen ausreichen würde…ich solle es dann aber bitte wenigstens ihm um 8 nach Hause bringen….. 

Na klar dafür habe ich schließlich studiert um Deine Fehler auszubügeln Junge….naja das habe ich mir nur gedacht, gesagt habe ich selbstverständlich mache ich das. Und in Zukunft wäre es gut wenn er das zeitlicher einreicht, da fast keine Apotheke das auf Lager hat. Dafür würde ich nochmal beleidigt, da nur wir nie alles auf Lager haben… Schöne neue Welt. Dienstag ist sie schon wieder vorbei

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s