Wut und Lügen

So also am Freitag war es soweit und ich wäre fast durchgedreht in der Apotheke. Es kommt ein Mann mittleren Alters in die Apotheke und bezichtigt mich, dass ich ihm vor ein paar Tagen statt antibiotische Augentropfen Vividrin akut gegeben hätte und Schuld bin, dass seine Augen nicht besser sind. Mein Herz beginnt zu rasen und ich muss schnell überlegen was zu tun ist….

also gucke ich erstmal ganz in Ruhe nach. Schaue in der Kartei seinen Namen nach und erinnere mich auch. Ich habe ihm zwar nicht Dexagentamycin gegeben, da seine Krankenkasse einen Rabattvertrag mit DexagentOphtal abgeschlossen, aber ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ich ihm DexagentOphtal gegeben habe. Ein wenig erleichtert gehe ich wieder zu ihm und erkläre ihm die Situation, doch er besteht weiter darauf, dass ich ihm Vividrin akut gegeben hätte…naja ich bin ja ein doofer Pharmazeut im Praktikum und will mich noch nicht reinwaschen, deshalb kläre ich die Situation schnell. Der Computer sagt mir, dass ich noch nicht einmal mit meinem Account Vividrin Akut abgegeben habe, naja vielleicht habe ich dann ja nur das DexagentOphtal gebucht und vielleicht wirklich Vividrin Akut geholt. Also schnell den Bestand checken, stimmt aber alles. Ein bisschen ratlos gehe ich zu meinem Chef, der sich die ganze Situation angehört hat und daneben steht. Er geht mit mir nach hinten und sagt mir nur sinngemäß: „Alles ok, der Typ spinnt nur.“

So gestärkt gehe ich noch einmal nach vorne und versuche einen erneuten Anlauf zu starten, aber er beharrt darauf und erzählt mir sogar nochmal, dass ich ihm die Situation mit den Rabattverträgen erläutert habe. Aber er besteht darauf, dass ich ihm Vividrin akut gegeben hätte. Innerlich koche ich und denke mir nur, dass ich jetzt hier angeschnautzt werde, weil er zu Hause die DexagentOphtal verloren hat und mit den Vividrin akut verwechselt hat. Ich beweise aber eine Dalai Lama mässige Ruhe und erkläre ihm, dass ich mir die Situation dann nicht erklären kann und falls es wirklich zu einer Verwechslung gekommen ist es mir furchtbar Leid tut. Dann löst er sein neues Rezept über DexagentOphtal ein und geht anschließend. Ich gehe sehr ruhig nach hinten um dann meine Wut an einer Packung Tena Pants die als Fussball durch das Büro fliegt auszulassen.

Jetzt brauche ich einen Kaffee….

Ein Gedanke zu „Wut und Lügen

  1. stuttgarterapothekerin

    ganz ehrlich: ich kann Dich verstehen.
    Aaaaaber: komm runter!
    Es wird Dir mindestens einmal im Monat passieren, dass Du angegangen wirst für etwas, was der Patient/Kunde selbst verschusselt hat. Oder der Arzt. Oder Kollegin/Kollege/Chef. Oder das Wetter. Oder der ÖPNV. etc pp.
    Die armen Tena pants können nix dafür.
    Frag lieber Deinen Chef nach einem Sandsack.
    Oder besorg bei H.r.bo die Ar..gesichter-Box. (siehe http://www.candyandmore.de/Suesses/Schaumzucker/Haribo/Haribo-A-mit-Ohren-a-1275-g.html wenn Link nicht erlaubt, schmeiß ihn raus)
    Reklamations-Management ist doof, ich kenn das (einmal tröstend umarm)

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s